Freie Wähler  wollen ihre Position in den kommunalpolitischen Gremien ausbauen

Hans-Peter Ehinger einstimmig als Spitzenkandidat für den Gemeinderat gewählt.

rasterEhinger

Kreisvorsitzender Karl-Heinz Raster und Fraktionsvorsitzender Hans-Peter Ehinger

 

Einstimmig wurde Hans-Peter Ehinger bei der Nominierungsversammlung der Freien Wähler Baden-Baden am vergangenen Dienstag im Hotel Rebenhof, Neuweier, als Spitzenkandidaten nominiert.

Bei der vom Vorstandsmitglied Helmut Reiß geleiteten Versammlung wurden die weiteren 39 Kandidaten auf der Gemeinderatsliste ebenfalls eindeutig auf ihre jeweiligen Listenplätze gewählt.

Als „eine starke repräsentative und ausgewogene Liste“ bezeichnete der Kreisvorsitzende Karl-Heinz Raster das Ergebnis der Wahlen. „Von 18 bis 69 Jahren haben wir alle Alters- und Berufsgruppen vertreten. Insbesondere sind wir stolz auf die ausgewogene Präsenz der Ortschaften und Stadtteile auf unserer Liste. Neben dem Neuen Schloss, dem Vincenti Areal und dem Leopoldsplatz gibt es in Baden-Baden noch zahlreiche andere Themen, von denen viele Bürgerinnen und Bürger betroffen sind und die angepackt werden müssen.“

Ehinger hob zudem hervor, dass es darum geht, die bisherige Position mit den zweit – meisten Mandatsträgern in den Gremien (Gemeinderat und Ortschaftsräte) auszubauen. „ Als Freie Wähler stehen wir für sachliche und bürgernahe Kommunalpolitik. Ohne Koalitionszwang kann und soll   jeder Mandatsträger entsprechend seiner persönlichen Überzeugung abstimmen“, so Ehinger.

Abschließend dankte der Kreisvorsitzende allen, die sich bereit erklärt haben, für ein Mandat im Gemeinderat oder in den Ortschaftsräten zu kandidieren.

Dieses ehrenamtliche Engagement ist umso mehr zu würdigen, als man bei politischen Entscheidungen immer auch gegen einzelne Interessen bestehen muss.

Im Gegensatz zu den etablierten Parteien haben die Freien Wähler als eingetragener Verein keine Infrastruktur auf die sie beim anstehenden Wahlkampf zurückgreifen können. Durch Bürgernähe und persönlichen Einsatz soll dies jedoch ausgeglichen werden.

 

Kandidatenliste


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen